Tageswanderfahrt nach Essen Steele

| Wanderrudern

Nach der langen Corona-Pause starteten gleich 26 Wanderfahrer zu einer Tagestour nach Steele.

Von Iris und Axel Junk, Fotos von Stefanie Böhm, Simon Ostendorf, Axel Junk und Iris Junk

Nachdem von Helmut Janus die Obmänner und -frauen (Steffi, Angelika, Stephan, Klaus und Helmut ) benannt und die Boote (vier Vierer und ein unterbesetzter Sechser) so zusammengestellt wurden, dass in jedem Boot „alte Hasen“, Fortgeschrittene und Anfänger saßen, ging es mit 26 Teilnehmern um 10:15 h los in Richtung Steele.

Die Fahrt führte am TVK vorbei zum Spillenburger Wehr, dort  weiter über die Wasserrutsche bis zu unserem Wendepunkt am Leuchtturm. Dadurch dass wir mehrere Male angelegt und die Rollen und Plätze getauscht haben, hatte jeder auch die Möglichkeit, einmal das Boot zu steuern, was gerade für die Anfänger eine neue Erfahrung mit sich brachte.

Gegen 13:00 h haben wir dann gestaffelt am Bootshaus in Essen-Steele angelegt und uns gestärkt. Ein großer Dank geht an all die Spender für die leckeren Köstlichkeiten wie Kuchen, Frikadellen, …). Gegen 14:00 h haben wir uns dann wieder Richtung RaB ufgemacht, so dass wir alle dort wieder gegen 16:30 h nach einem gelungenen Tagesausflug ankamen. Es war eine tolle Tagesfahrt bei herrlichem Wetter.
 

zurück