Zertifizierte Ruderkurse für erwachsene Anfänger

| Breitensport

Die hohe Qualität der Anfängerkurse wurde mit dem Gütesiegel "Gesundheitssport Rudern" des Deutschen Ruderverbandes ausgezeichnet.

Der Ruderklub am Baldeneysee reichte ein umfangreiches Konzept für seine Anfängerausbildung im Erwachsenenbereich ein und freut sich nun über die Auszeichnung mit dem Gütesiegel „Gesundheitssport Rudern“ durch den Deutschen Ruderverband.

Aktive Ruderinnen und Ruderer wissen es aus eigener Erfahrung: Rudern ist ein Kraft-Ausdauer-Sport und trainiert neben Kondition und Beweglichkeit alle wichtigen Muskelgruppen wie Beine, Rücken, Bauch, Schultern und Arme. Aufgrund der sitzenden Bewegung ist das Rudern besonders gelenkschonend.

Rudern fördert nicht nur die Herz-Kreislauf-Funktionen und die Aktivität wichtiger Organe, es wirkt sich auch vorteilhaft auf chronische Erkrankungen aus wie Bluthochdruck, Diabetes II, Gicht oder zu hohen Cholesterinspiegel. Kraft-Ausdauer-Sportarten fördern darüber hinaus das Immunsystem und die körpereigenen Selbstheilungskräfte.

Neben den rein physiologischen Effekten hat das Rudern durch die Ausübung in der Gruppe und in der Natur einen positiven Einfluss auf die Stimmung und das Wohlbefinden.

Das Konzept erfüllt die hohen Auflagen des Deutschen Ruderverbandes. Die 3-monatige Anfängerausbildung umfasst einen Ruderkurs mit 6 Einheiten und anschließendem freien Rudern in von qualifizierten Trainern betreuten Gruppen. Der praktische Ruderkurs wird ergänzt durch eine theoretische Ausbildung zu den Themen Sicherheit und Gesundheitsaspekte.


Hier die Infos zu den Anfängerkursen >>

 

zurück