Antonia Galland belegt vierten Platz bei den NCAA’s

| Rennrudern

Seit zwei Jahren ist Antonia nun auf der Bearkley Universität in Kalifornien. Auch in diesem Jahr durfte Sie im ersten Achter wieder Platz nehmen und an den amerikanischen Studentenmeisterschaften der National Collegiate Athletic Association teilnehmen.

Antonia und ihr Team konnten auf den Meisterschaften spannende und gute Rennen fahren. Am Ende war es der 4. Platz für die Bearkley Universität. Hinter Texas und Stanford war es knapp zwischen Princeton und dem Team von Antonia.

Doch die Freude überwog, eine gute Meisterschaft gefahren zu sein. Nun wird die Mannschafft aus Bearkley nach Großbritannien reisen und sich dort in Cambridge einquartieren. Dort möchte man sich auf die internationale Henley Regatta vorbereiten.

Das bedeutet auch, dass Antonia bei Elena von Müller im Verein zu Gast sein wird. Die beiden RaB Ruderinnen freuen sich schon sehr darauf wieder gemeinsam trainieren zu können.

zurück