Der RaB nimmt wieder am Stadtradeln teil

Vom 5. bis 25. Juni 2022 radeln RaB-Mitglieder für den Klimaschutz

Das April-Heft der Zeitschrift „Rudersport“ hat sich dem großen Thema Klimaschutz gewidmet. Beim Rudern auf dem See sind wir CO2-neutral, aber auch in unserem Sport gibt es viel Potential zur Verbesserung der Klimabilanz. Ein ganz wesentlicher Punkt ist der Weg zum Bootshaus, und da wäre es ein großer Fortschritt, wenn mehr Mitglieder das Fahrrad nutzen würden. Um hier ein Zeichen zu setzen, nimmt der RaB auch dieses Jahr am „Stadtradeln“ teil. Vom 5. bis 25. Juni sollen so viele Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Im vergangenen Jahr hatten wir 17 Teilnehmer, die zusammen 5.438 Kilometer gefahren sind und damit 800 Kilo CO2 gegenüber der gleichen Strecke mit dem Auto eingespart haben. Innerhalb der Stadt Essen lagen wir auf Platz 31 von über 150 Teams. Das soll dieses Jahr noch besser werden. Meldet euch an und ladet auch Familie, Freunde und Bekannte in unser offenes Team ein. Die Anmeldung ist ganz einfach mit dem folgenden Link: https://www.stadtradeln.de/index.php?id=171&L=0&team_preselect=35029. Während des Aktionszeitraums tragt ihr dann eure Kilometer in ein Tagebuch ein. Jeder Kilometer zählt, und wir freuen uns auch über jeden E-Bike- und Wenig-Fahrer. Besonders hoffen wir auf eine rege Teilnahme unserer Jugendlichen, von denen ja schone erfreulich viele mit dem Fahrrad kommen.

zurück