Der RaB trauert um Patrick Rottländer

| Vereinsaktivitäten

Am 16. Januar 2019 verstarb unser Vereinsmitglied Patrick Rottländer. Am 1. Februar haben wir nach der Beisetzung im RaB von ihm Abschied genommen. Sein Ruderkamerad Ralf Meyer hat einen Nachruf verfasst.

Von Ralf Meyer

Völlig unerwartet und für alle unfassbar verstarb Patrick Rottländer am 16.1.2019 im Alter von nur 52 Jahren. Patrick war dem RaB seit frühester Jungend eng verbunden. Als Steuermann konnte er im RaB-Leistungssport viele Erfolge mit seinen Mannschaften erzielen.

Unvergessen bleibt hier sicher auch sein berühmter „Gipsbein-Trick“: Um für die WM 1981 das erforderliche Mindestgewicht zu erreichen, ließ er sich am rechten Fuß einen Gipsverband anlegen. (Leider fiel dieses
auf)

Auch nach seiner aktiven Leistungssportzeit war Patrick als stimmgewaltiger und erfahrener Steuermann überaus beliebt. Dazu hat er auch selbst intensiv in verschiedenen Mannschaften gerudert. Neben seinem sportlichen Engagement wird uns Patrick als freundlicher, geselliger und immer hilfsbereiter Sportfreund in Erinnerung bleiben.

Wir werden ihn sehr vermissen. Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

zurück
Patrick.jpg
2019_Patrick_1.jpg
2019_Patrick_2.jpg