Ergo-Night in Oberhausen

| Kinderrudern

Nach dem Indoor-Cup folgt für unsere jüngeren Ruderer seit ein paar Jahren ein zweites Ergometer Event und dieses Jahr war die Ergo-Night in Oberhausen am 8. März ein voller Erfolg für den Nachwuchs.

 

Bildergalerie Ergo-Night in Oberhausen

 

Nach dem Indoor-Cup folgt für unsere jüngeren Ruderer seit ein paar Jahren ein zweites Ergometer Event und dieses Jahr war die Ergo-Night in Oberhausen am 8. März ein voller Erfolg für den Nachwuchs.

Im ersten Rennen mit RaB-Beteiligung konnte Elena von Müller (2001) einen dritten Platz belegen. Kurze Zeit später zeigte auch Katharina Wenzel (2001) eine gute Leistung und wurde mit dem ersten Platz belohnt. Auch im Rennen der Mädchen 1999 war der RaB vertreten. Es war der erste Wettkampf für Ann-Kathrin Hinze.

Auch die Jungen blieben erfolgreich. Der jüngste Teilnehmer unseres Vereins, Simon Janus (2002), fuhr sehr konzentriert auf den zweiten Platz. Tassilo von Müller (1999) machte es ihm nach und belegte den zweiten Platz in seinem Rennen.

Auch Julian Vance (1999) überzeugte mit einer starken Leistung und konnte sich über den ersten Platz freuen.

Conrad Halle (2000) hatte als Leichtgewicht einen starken Lauf erwischt, kann aber mit seiner guten Zeit zufrieden sein.

In der Staffel der Jahrgänge 2000 und jünger mussten Simon, Conrad, Elena und Katharina noch einmal die Strecke von 500m bewältigen und konnten mit einem Sieg an ihre gute Leistung anknüpfen.

Das Rennen der Juniorinnen B war fast schon ein vereinsinterner Wettkampf, da von sechs Starterinnen nur eine Ruderin nicht vom Baldeneysee kam. Alle Fünf konnten ihre vorgenommene Zeit erreichen und so wurden die ersten drei Plätze von Nora Karl, Larissa Schäfer und Luisa Schnepp belegt.

In der Staffel erwartete sie dagegen eine kleine Überraschung, denn es hatte keine Gegenmeldung gegeben und nun war der Gegner ein Jungen-Vierer gleichen Alters.

Dennoch fuhren Nora Karl, Sophie Johannsen, Luisa Schnepp und Larissa Schäfer ein tolles Rennen und lagen letztlich nur wenige Sekunden zurück.

Mit diesen Ergebnissen freuen wir uns schon auf die kommende Saison.

 

zurück