Verdoppelungsaktion der Sparkasse Essen

7410 € wurden gespendet – ein herzliches Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender!

Am 15. September ab 10:00 Uhr fand eine Verdoppelungsaktion der Sparkasse Essen statt.

Förderungswürdig waren Ruderprojekte für unsere Kinder, Junioren, Masters und  Breitensportler.  50.000 € stellte die Sparkasse Essen zur Verfügung. Anders als bei der Spendenaktion im Frühjahr waren die verfügbaren Fördergelder nicht nach 11 Minuten vergriffen – noch nach einigen Tagen wurden die eingegangenen Spenden verdoppelt.

Und so freuen wir uns über insgesamt 7410 €, die zur Erneuerung unseres Bootsbestandes genutzt werden sollen – vielen Dank an alle Spenderinnen und Spender!

Die mit Abstand größte Summe ist mit 2500 € für den insgesamt etwa 16.000 €-teueren Gig-Riemenvierer eingegangen. Die Lücke bis zur Vollfinanzierung ist nun auf 1970 € zusammengeschmolzen. Das Boot, dass auf den Namen Patrick getauft werden soll (Patrick Rottländer ist am 16.1.2019 verstorben) soll für Mastersregatten eingesetzt werden, es steht aber natürlich auch allen anderen Ruderinnen und –ruderer zur Verfügung. Wir beabsichtigen, das Boot für das kommende Jahr zu bestellen.

Zur Vollfinanzierung bietet sich eine bereits angekündigte Aktion der Sparkasse Essen an: vom 25.10.2021 ab 9:00 Uhr bis um 23:59 Uhr am 29. 10. 2021 werden erneut 50.000 € zur Vedoppelung bereitgestellt.

Eine Herzensangelegenheit sind uns aber gerade die Kinder und JuniorInnen, die auf unsere Förderung angewiesen sind und die durch den coronabedingt ausgefallenen „Klubkilometer“ nicht zu eigenem Spendenaufkommen beitragen konnten.

Daher bitten wir für sie um Spenden für die Projekte:

  • Kinderrennzweier
  • Rennzweier für den Leistungssport
  • Gesteuerter Rennvierer für den Leistungssport
zurück