Zum Inhalt springen

Olympia in Essen: Jakob Schneider auf der Rü

Der Ruderklub am Baldeneysee präsentiert Jakob Schneider, seinen Silbermedaillengewinner von Tokio im Deutschlandachter, mit einem großen Empfang am Rüttenscheider Stern. Am 8. August um 11.00 Uhr wird der mehrfache Welt- und Europameister und frischgebackene Medaillengewinner am Rüttenscheider Stern den sport- und ruderbegeisterten Essenern auf der Rüttenscheider Straße (zwischen Extrablatt und Müllers auf der RÜ) von seinen Erlebnissen in Tokio und den olympischen Regatten berichten.

Durch die Veranstaltung führen der mehrfache Ruderweltmeister und Goldmedaillengewinner der olympischen Spiele von 1988 in Seoul Ansgar Wessling (Ruderriege TVK Essen) und sein Ruderpartner und den Essener Ruderfreunden bekannte Thomas Rüth. Fragen zur Jakobs Karriere, zum Leistungssport oder zum Rudern allgemein sind natürlich willkommen. „Wir freuen uns, unserem Jakob Schneider, der seine außergewöhnliche sportliche Karriere am Sport- und Tanzinternat hier in Essen begann, einen gebührenden Empfang bereiten zu können und interessierten Bürgern den Rudersport aus der Perspektive eines Spitzenathleten präsentieren zu können“, so Horst-Werner Wollenweber (Vors. Ruderklub am Baldeneysee).

Corona-Hinweis: Der Eventbereich ist Genesenen, Geimpften oder negativ Getesteten vorbehalten. Aktuelle Infos zum Event:

www.rab-essen.de

 

Fotokredit: meinruderbild.de